Kuchen

Apfelkuchen

Entdecken Sie den unwiderstehlichen Charme eines Klassikers der deutschen Backkunst: den Apfelkuchen. Dieser zeitlose Favorit vereint die süße Frische saftiger Äpfel mit einem zarten, buttrigen Teig zu einem himmlischen Genuss, der bei jeder Gelegenheit für Begeisterung sorgt. Apfelkuchen ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch eine wunderbare Möglichkeit, die Vielfalt und das Aroma frischer Äpfel voll zur Geltung zu bringen.

Die Zubereitung dieses köstlichen Kuchens beginnt mit der Auswahl der richtigen Äpfel. Sorten wie Boskoop, Elstar oder Braeburn eignen sich besonders gut, da sie ihr Aroma und ihre Textur beim Backen hervorragend bewahren. Die Äpfel werden geschält, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten, bevor sie in einer Mischung aus Zimt und Zucker gewendet werden, um ihren natürlichen Geschmack zu intensivieren.

Der Teig, ein zarter und zugleich stabiler Mürbeteig, bildet die Basis dieses Kuchens und verleiht ihm seine unverwechselbare, knusprige Textur. Für zusätzlichen Geschmack können Sie den Teig mit einer Prise Vanille oder Zitronenschale verfeinern. Der Teig wird in eine Backform gegeben, die Apfelscheiben werden gleichmäßig darauf verteilt und optional mit Mandelblättchen oder Streuseln bestreut.

Apfelkuchen ist nicht nur ein Highlight auf jeder Kaffeetafel, sondern auch vielseitig einsetzbar. Servieren Sie ihn warm mit einer Kugel Vanilleeis oder einem Klecks Schlagsahne, um den Genuss noch zu steigern. Dieser Kuchen eignet sich perfekt für Familienfeiern, Geburtstage oder einfach als süße Belohnung zwischendurch.

Genießen Sie den Duft, der Ihre Küche erfüllt, wenn der Apfelkuchen im Ofen backt, und freuen Sie sich auf den ersten Bissen dieses klassischen Genusses. Mit seinem reichen Aroma und seiner zarten Textur wird dieser Apfelkuchen sicherlich zum Liebling Ihrer Familie und Freunde. Probieren Sie ihn aus und erleben Sie, wie einfach und befriedigend das Backen eines hausgemachten Apfelkuchens sein kann.

Apfelkuchen

c8df7ef480610e273406c99c5ca7611c?s=30&d=mm&r=gEva
Klassischer Apfelkuchen: Saftig, aromatisch und perfekt für jede Kaffeetafel. Ein zeitloser Genuss für die ganze Familie.
Prep Time 20 minutes
Cook Time 20 minutes
Kühlen 1 hour
Total Time 1 hour 40 minutes
Course für Familien, Kuchen
Cuisine Deutsch
Servings 4 Portionen
Calories 330 kcal

Ingredients
  

Für den Belag

  • 720 ml Apfelmus
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillepudding-Pulver

Für die Streusel

  • 150 g Weizenmehl
  • 100 g Butter
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 50 g Haselnuss gehackt

Für den Mürbeteig

  • 125 g Weizenmehl
  • 125 g Haselnuss gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter
  • 90 g Puderzucker
  • 1 Eigelb

Außerdem

  • Puderzucker
  • Trockenerbsen zum Blindbacken

Instructions
 

  • Sieben Sie das Mehl auf eine Arbeitsfläche und vermischen Sie es gründlich mit den gemahlenen Haselnüssen.
  • Formen Sie eine Mulde in der Mitte und geben Sie Salz, kalte Butter in Stücken, Puderzucker und Eigelb hinein.
  • Kneten Sie alles zügig zu einem glatten Mürbeteig.
  • Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie und lassen Sie ihn für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.
  • Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Backform aus und legen Sie die Form damit aus.
  • Drücken Sie den Teig gut an den Rand und schneiden Sie überstehende Ränder ab.
  • Stechen Sie den Teigboden mehrfach mit einer Gabel ein.
  • Legen Sie Backpapier in die Form und füllen Sie diese mit Hülsenfrüchten.
  • Backen Sie den Teig im vorgeheizten Backofen bei 195 °C Ober-/Unterhitze (175 °C Umluft) für 20 Minuten vor.
  • Nehmen Sie die Form heraus, entfernen Sie die Hülsenfrüchte und das Backpapier und lassen Sie den Boden auskühlen.
Keyword Kuchen

Eva

Ich heiße Eva, bin 26 Jahre alt und komme aus Deutschland. Ich liebe es sehr zu kochen und leckere Rezepte zu teilen.

Leave a Reply

Back to top button