Frühlingsrezeptefür FamilyVegetarisch

Kartoffel-Rüebli-Tätschli

Kartoffel-Rüebli-Tätschli – Ein herzhafter Genuss aus der Schweizer Küche

Genießen Sie die köstliche Kombination von Kartoffeln und Rüebli mit unseren Kartoffel-Rüebli-Tätschli. Diese herzhaften Tätschli sind eine beliebte Spezialität der Schweizer Küche und bieten einen köstlichen Geschmack und eine angenehme Textur, die jeden Gaumen erfreut.

Die Zubereitung dieser Tätschli beginnt mit der Auswahl von frischen Kartoffeln und Karotten, die geschält und fein gerieben werden. Die Mischung wird dann mit etwas Mehl, Eiern und Gewürzen wie Salz, Pfeffer und Muskatnuss vermengt, um eine perfekte Konsistenz zu erreichen.

Sobald die Zutaten gut vermischt sind, werden kleine Portionen der Mischung zu flachen Tätschli geformt und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl goldbraun und knusprig gebraten. Die Tätschli werden auf beiden Seiten gleichmäßig gebräunt, um eine schöne Textur und ein herzhaftes Aroma zu erzielen.

Servieren Sie die Kartoffel-Rüebli-Tätschli heiß, garniert mit frischen Kräutern wie Petersilie oder Schnittlauch, und dazu vielleicht eine cremige Sauce oder einen frischen Salat. Diese Tätschli sind perfekt als Hauptgericht für ein gemütliches Abendessen oder als herzhafte Beilage zu verschiedenen Gerichten.

Probieren Sie unser Rezept für Kartoffel-Rüebli-Tätschli und entdecken Sie den herzhaften Genuss der Schweizer Küche. Ein köstliches Gericht, das Tradition und Geschmack vereint. Guten Appetit!

Kartoffel-Rüebli-Tätschli

Kartoffel-Rüebli-Tätschli

c8df7ef480610e273406c99c5ca7611c?s=30&d=mm&r=gEva
Mit einem Salat serviert, sind diese Tätschli aus Kartoffeln und Rüebli eine kreative Idee für das Abendessen. Sie eignen sich auch als große Ofen-Rösti.
Prep Time 40 minutes
Cook Time 5 minutes
Total Time 45 minutes
Course Frühlingsrezepte
Cuisine Schweiz
Servings 4 Portionen
Calories 555 kcal

Ingredients
  

  • 1 kg Kartoffeln fest kochende
  • 150 g Rüebli
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Eier frische
  • 1.5 TL Salz
  • Pfeffer wenig
  • Bratbutter zum Braten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Rucola
  • 1 dl Olivenöl
  • 0.25 TL Salz
  • 1 Päckli Burrate Piccole 4 Stück, je ca. 50 g
  • 50 g Rucola

Instructions
 

  • Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Kartoffeln schälen, an der Röstiraffel in eine Schüssel reiben. Rüebli schälen, mit dem Sparschäler feine Streifen abschälen. Petersilie fein schneiden, Eier verklopfen, alles unter die Kartoffeln mischen, würzen.
  • Masse zu 12 gleich grossen Tätschli formen. Wenig Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss wer­den lassen. Hitze reduzieren, Tätschli portionenweise bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 5 Min. braten, warm stellen.
  • Knoblauch schälen, mit dem Rucola und dem Öl pürieren, salzen.
  • Tätschli auf Tellern anrichten, mit dem Rucolaöl beträufeln, Burrata und Rucola darauf verteilen.

Notes

  • Ergibt 12 Stück
  • Tipp: Statt Tätschli können Sie auch ein grosse Rösti auf dem Blech zubereiten und ca. 30 Min. bei 200° C im Ofen backen.
Keyword Vegetarisch

Eva

Ich heiße Eva, bin 26 Jahre alt und komme aus Deutschland. Ich liebe es sehr zu kochen und leckere Rezepte zu teilen.

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Back to top button