Rüebli-Kohlrabi-Babybrei

  • on May 13, 2024
  • 5 Views
Rüebli-Kohlrabi-Babybrei

Ein gesunder Babybrei, der selbstgemacht wird, schmeckt immer etwas besser und ist auch gesünder. Hier das Rezept für Rüebli-Kohlrabi-Babybrei. Diese köstliche Kombination aus Rüebli und Kohlrabi ist reich an wichtigen Nährstoffen und sorgt für eine gesunde Entwicklung Ihres kleinen Lieblings.

Rüebli-Kohlrabi-Babybrei ist eine hervorragende Wahl als erste feste Nahrung für Babys, da er eine sanfte Einführung in verschiedene Gemüsesorten bietet und gleichzeitig eine Fülle von Nährstoffen liefert. Mit der Süße der Karotten (Rüebli) und der zarten Textur des Kohlrabis ist dieser Brei nicht nur leicht verdaulich, sondern auch reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen, die für die gesunde Entwicklung Ihres Babys unerlässlich sind.

Die Zubereitung von Rüebli-Kohlrabi-Babybrei ist denkbar einfach. Zuerst schälen Sie die Karotten und den Kohlrabi und schneiden sie in kleine Stücke, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig kochen. Anschließend dünsten Sie das Gemüse in einer Pfanne mit etwas Wasser oder Brühe, bis es weich ist und sich leicht mit einer Gabel zerdrücken lässt.

Sobald das Gemüse weich ist, pürieren Sie es zu einem glatten Brei. Je nach Vorliebe und Alter Ihres Babys können Sie den Brei entweder grob oder fein pürieren. Für ältere Babys können Sie auch kleine Stückchen lassen, um sie an die Textur fester Lebensmittel zu gewöhnen.

Für zusätzlichen Geschmack und Nährstoffe können Sie dem Brei eine Prise Gewürze wie Ingwer oder Kurkuma hinzufügen oder ihn mit etwas Muttermilch, Babymilch oder Gemüsebrühe verdünnen. Achten Sie darauf, den Brei vor dem Servieren gründlich abzukühlen und immer die Temperatur zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie angenehm ist.

Servieren Sie den Rüebli-Kohlrabi-Babybrei warm als Teil einer ausgewogenen Mahlzeit für Ihr Baby. Sie können ihn auch in kleinen Portionen einfrieren, um ihn später zu verwenden, oder mit anderen Gemüsesorten kombinieren, um neue Geschmacksvariationen zu entdecken. Mit seiner perfekten Balance zwischen Süße und Nährstoffen ist dieser Babybrei eine köstliche und gesunde Option für die Ernährung Ihres Babys.

Rüebli-Kohlrabi-Babybrei

Rüebli-Kohlrabi-Babybrei

c8df7ef480610e273406c99c5ca7611c?s=30&d=mm&r=gEva
Ein gesunder Babybrei, der selbstgemacht wird, schmeckt immer etwas besser und ist auch gesünder. Hier das Rezept für Rüebli-Kohlrabi-Babybrei. Diese köstliche Kombination aus Rüebli und Kohlrabi ist reich an wichtigen Nährstoffen und sorgt für eine gesunde Entwicklung Ihres kleinen Lieblings.
Prep Time 20 minutes
Cook Time 20 minutes
Total Time 40 minutes
Course für Babys
Cuisine Deutsch
Servings 2
Calories 250 kcal

Ingredients
  

  • 1 Tasse Butter
  • 230 g Kartoffeln
  • 250 g Kohlrabi
  • 1 Prise Kümmel gemahlen
  • 1 EL Rapsöl
  • 230 g Rüebli
  • 100 g Trutenbrust

Instructions
 

  • Die frische Kohlrabi, Kartoffeln und Rüebli schälen, und klein würfeln. Die leichte Trutenbrust in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Das klein geschnittene Gemüse in einer Pfanne mit etwas Butter für ca. 5 Minuten leicht andünsten.
  • Dann die Trutenstücke dazugeben und mit dem Kümmel würzen. Das Ganze mit dem Deckel zudecken und für ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Das Gemüse anschliessend vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer fein pürieren. Bevor der Babybrei serviert werden kann, einen Esslöffel Rapsöl einrühren und fertig ist der frische Brei.
Keyword Babybrei
Article Categories:
Babybrei Rezepte · für Babys

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating




Don't Miss! random posts ..