Wachtelei auf Kresse-Röstini

  • on May 16, 2024
  • 4 Views
Wachtelei auf Kresse-Röstini

Mit diesen knusprigen Mini-Röstis und pochierten Wachteleiern beeindruckst du beim Oster-Brunch.

Wachtelei auf Kresse-Röstini – Eine Delikatesse für Feinschmecker

Erleben Sie den Geschmack des Besonderen mit unserer exquisiten Kreation von Wachtelei auf Kresse-Röstini. Diese elegante und raffinierte Vorspeise vereint die zarten Aromen von Wachteleiern mit knusprigen Röstini, verfeinert mit frischer Kresse, und ist ein wahrer Genuss für Gaumen und Augen.

Unsere Röstini werden sorgfältig aus Kartoffeln zubereitet, die fein gerieben und dann zu kleinen, goldbraunen Röstini geformt werden. Ihre knusprige Textur und ihr herzhafter Geschmack bilden die perfekte Basis für das zarte Wachtelei.

Die Wachteleier werden vorsichtig auf die Röstini gelegt und dann sanft in der Pfanne oder im Ofen gegart, bis das Eiweiß fest ist und das Eigelb noch schön flüssig ist. Dies verleiht der Vorspeise eine wunderbare Kombination aus Texturen und Geschmacksrichtungen.

Als abschließende Note wird die Wachtelei auf Kresse-Röstini mit frischer Kresse garniert, die einen Hauch von Frische und einen subtilen Pfeffergeschmack hinzufügt und das Gericht zu einem wahren Geschmackserlebnis macht.

Servieren Sie diese delikate Vorspeise bei besonderen Anlässen oder als elegante Vorspeise für ein festliches Abendessen. Ihre Gäste werden von der raffinierten Präsentation und dem köstlichen Geschmack begeistert sein.

Probieren Sie unsere Wachtelei auf Kresse-Röstini und lassen Sie sich von der Fusion aus Knusprigkeit, Zärtlichkeit und Frische verzaubern. Guten Appetit!

Wachtelei auf Kresse-Röstini

Wachtelei auf Kresse-Röstini

c8df7ef480610e273406c99c5ca7611c?s=30&d=mm&r=gEva
Mit diesen knusprigen Mini-Röstis und pochierten Wachteleiern beeindruckst du beim Oster-Brunch.
Prep Time 30 minutes
Course Frühlingsrezepte
Cuisine Deutsch
Servings 4 Portionen
Calories 96 kcal

Ingredients
  

  • 250 g Gschwellti fest kochende Sorte vom Vortag
  • 50 g Kresse
  • 0.5 TL Salz
  • Pfeffer wenig
  • Bratbutter zum Braten
  • 1 l Wasser
  • 3 EL Weissweinessig
  • 4 Wachteleier frische
  • Salz Pfeffer, nach Bedarf

Instructions
 

  • Kartoffeln schälen, an der Röstiraffel in eine Schüssel reiben. Von der Kresse 2 EL beiseite stellen, restliche Kresse mit den Kartoffeln mischen, würzen.
  • Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Kartoffelmasse in 4 Portionen teilen, zu Küchlein formen, etwas flach drücken, bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 7 Min. braten.
  • Wasser und Essig in einer Pfanne auf­kochen, Hitze reduzieren. Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen, sorgfältig ins leicht siedende Wasser gleiten lassen und ca. 1 Min. knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Mit einem Tee­sieb herausnehmen, abtropfen, auf den Röstini anrichten, würzen. Mit der beiseite gestellten Kresse garnieren.

Notes

  • Vorspeise für 4 Personen
  • Lässt sich vorbereiten: Röstini 1 Std. im Voraus zubereiten. Im auf 60 Grad vorgeheizten Ofen warm halten, dabei Ofentüre mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten.
Keyword Vegetarisch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating




Don't Miss! random posts ..